Chia Samen als Anti Aging Mittel

Chia Samen können eine Anti Aging Wirkung haben bei regelmäßiger Anwendung. Die Antioxidantien helfen dem Körper gefährliche freie Radikale zu neutralisieren. Ein vorzeitiges Altern der Haut wird verhindert.

Chia Samen
Chia Samen gelten als Superfood

Chia Samen werten jede Speise als Superfood auf – ob als Beimischung im Joghurt, Salat, im Müsli, im Smoothie oder Saft.

Vogelbeeren

Die Vogelbeere oder Eberesche ist ein Laubbaum in der Gattung Mehlbeeren. Die Vogelbeeren gelten als giftig aber das ist mehr ein Aberglaube.

Vogelbeeren
Vogelbeeren – Foto: Siefken

Die roten Beeren sind roh jedoch ungenießbar, da sie Parasorbinsäure enthalten, deren Genuß zu Magenverstimmungen führen kann. Beim Kochen der Vogelbeeren wandelt sich die bittere Parasorbinsäure in Sorbinsäure um, die genießbar ist. Aus gekochten Vogelbeeren kann man Marmelade, Saft oder Schnaps herstellen. Vogelbeeren enthalten viel Vitamin C und Provitamin A. Den alten Germanen galt die Vogelbeere übrigens als heilig.

Brombeeren

Brombeeren

Brombeeren (lat. Rubus sectio Rubus) sollen äußerst gesund sein, da sie eine große Menge an Anthocyane enthalten, welche durch ihre antioxidativen Eigenschaften effektive Fänger (Scavanger) von reaktiven Sauerstoff- und Stickstoffmolekülen sind, die oxidative Schädigungen von DNA, Proteinen und Lipiden verursachen können. Sie schützen auch vor freien Radikalen im Körper, welche die Herstellung von Stickstoffmonoxid verhindern.

Mariendistel

Die Mariendistel – lat. Silybum gehört zur Gattung der mediterran orientalischen Korbblütler. Die Mariendistel ist eine Heilpflanze mit milchweiß-aderig marmorierten Blättern. Sie wächst meist wild an Wegrändern, wird aber auch als Zierpflanze gehalten. Besonders der in den Samen enthaltene Wirkstoff Silymarin hat eine stark schützende Wirkung auf die Leber.

Mariendistel
Mariendistel

Roter Fingerhut Digitalis purpurea

Der Rote Fingerhut ist eine Pflanze aus der Gattung Digitalis. Der Gattungsname Digitalis leitet sich vom lateinischen Wort digitus für Finger ab und bezieht sich auf die charakteristische Blütenform. Der Rote Fingerhut wurde 2007 zur Giftpflanze des Jahres gewählt. Alle Pflanzenteile sind hochgiftig. Bereits der Verzehr von zwei Blättern kann zu einer tödlichen Vergiftung führen. Seit dem späten 18. Jahrhundert wird der Rote Fingerhut als Mittel (Digitalis) gegen Herzinsuffizienz (Herzschwäche) verwendet.

Fingerhut
Foto: Roter Fingerhut – Digitalis purpurea wächst im Sachsenwald

Wein in Hamburg – Deutschlands nördlichster Weinberg

Im Hamburg, oberhalb der St. Pauli Landungsbrücken, liegt (wahrscheinlich) Deutschlands nördlichster Weinberg! Hier wächst seit 1993 der Hamburger Stintfang Cuvée aus roten Regent- und weißen Phoenixtrauben. Ein Wein Gruß der Wengerter und Wirte des Stuttgarter Weindorfs, die seit 1985 auf dem Hamburger Rathausmarkt zu Gast sein dürfen.

Hamburger Stintfang Cuvée
Deutschlands nördlichster Weinberg in Hamburg oberhalb der St. Pauli Landungsbrücken. Hier wächst der Hamburger Stintfang Cuvée.

Weinberg Wein in Hamburg
Weinberg in Hamburg – der wahrscheinlich nördlichste Weinberg in Deutschland. Im Weinhandel kann man den Hamburger Stintfang Cuvée allerdings nicht erwerben. Nach der Weinernte kommt der Wein in den Weinkeller des Hamburger Senates. Die Weinlese gibt als Ertrag ca. 50 Flaschen Wein jährlich her. Dies verteilt der Senat dann an Ehrengäste der Stadt Hamburg.

Hagebutte

Als Hagebutte wird die Scheinfrucht der Rosen bezeichnet. Hagebutten werden zu u.a. Tee verarbeitet oder auch zu Hagebuttenmarmelade. Als Hagebutten werden oftmals auch die Wildrosen selbst bezeichnet, an denen Hagebutten als Früchte wachsen.

Hagebutte
Wildrose – als Früchte gibt es hier später die Hagebutten