Roter Fingerhut Digitalis purpurea

Der Rote Fingerhut ist eine Pflanze aus der Gattung Digitalis. Der Gattungsname Digitalis leitet sich vom lateinischen Wort digitus für Finger ab und bezieht sich auf die charakteristische Blütenform. Der Rote Fingerhut wurde 2007 zur Giftpflanze des Jahres gewählt. Alle Pflanzenteile sind hochgiftig. Bereits der Verzehr von zwei Blättern kann zu einer tödlichen Vergiftung führen. Seit dem späten 18. Jahrhundert wird der Rote Fingerhut als Mittel (Digitalis) gegen Herzinsuffizienz (Herzschwäche) verwendet.

Fingerhut
Foto: Roter Fingerhut – Digitalis purpurea wächst im Sachsenwald

Wein in Hamburg – Deutschlands nördlichster Weinberg

Im Hamburg, oberhalb der St. Pauli Landungsbrücken, liegt (wahrscheinlich) Deutschlands nördlichster Weinberg! Hier wächst seit 1993 der Hamburger Stintfang Cuvée aus roten Regent- und weißen Phoenixtrauben. Ein Wein Gruß der Wengerter und Wirte des Stuttgarter Weindorfs, die seit 1985 auf dem Hamburger Rathausmarkt zu Gast sein dürfen.

Hamburger Stintfang Cuvée
Deutschlands nördlichster Weinberg in Hamburg oberhalb der St. Pauli Landungsbrücken. Hier wächst der Hamburger Stintfang Cuvée.

Weinberg Wein in Hamburg
Weinberg in Hamburg – der wahrscheinlich nördlichste Weinberg in Deutschland. Im Weinhandel kann man den Hamburger Stintfang Cuvée allerdings nicht erwerben. Nach der Weinernte kommt der Wein in den Weinkeller des Hamburger Senates. Die Weinlese gibt als Ertrag ca. 50 Flaschen Wein jährlich her. Dies verteilt der Senat dann an Ehrengäste der Stadt Hamburg.

Rote Waldameisen

Waldameisen, Rote Waldameisen, gehören zu Ameisen der Gattung Formica, deren Körper mehr oder weniger rotbraun gezeichnet ist. Die meisten Arten bauen ein oder mehrere zusammenhängende, oft mannshohe Nesthügel aus Pflanzenmaterial, in denen eine oder mehrere Königinnen leben; andere leben in Erdnestern. Durch Vertilgung von schädlichen Insekten sind die Waldameisen nützlich, daher werden sie z.T. auch künstlich angesiedelt. Waldameisen sind naturgeschützt.

Ameisenhaufen
Rote Waldameisen am Ameisenhaufen

Bretagne Frankreich Atlantik

Die Bretagne ist eine nach Nordwesten vorspringende, größte Halbinsel Frankreichs, mit stark gegliederter, inselreicher Steilküste, starker Brandung und mächtigen Gezeiten. Die Bretagne umfasst als Region die 4 Départements Ille-et-Vilaine, Finistère, Côtes-d‘Amor u. Morbihan. Hauptstadt der Bretagne ist Rennes. Die Bretagne hat ein feuchtes atlantisches Klima.

Bretagne
Bretagne Atlantik – das Bild wurde Ende der 90er Jahre aufgenommen mit einer Pocketkamera aufgenommen. Von daher ist das Foto leider nicht so scharf, wie auf einer modernen Digitalkamera. Trotzdem ist es eines meiner Lieblingsbilder aus der Bretagne.

Hagebutte

Als Hagebutte wird die Scheinfrucht der Rosen bezeichnet. Hagebutten werden zu u.a. Tee verarbeitet oder auch zu Hagebuttenmarmelade. Als Hagebutten werden oftmals auch die Wildrosen selbst bezeichnet, an denen Hagebutten als Früchte wachsen.

Hagebutte
Wildrose – als Früchte gibt es hier später die Hagebutten

Schmetterlingsgarten Friedrichsruh

Garten der Schmetterlinge Friedrichsruh: Im Schmetterlingsgarten Friedrichsruh bei Reinbek kann man sich seit mehr als 25 Jahren die Schmetterlinge der Fürstin Elisabeth von Bismarck anschauen.

Schmetterlinge Friedrichsruh
Garten der Schmetterlinge Friedrichsruh

Garten der Schmetterlinge Friedrichsruh
Am Schlossteich 8
21521 Friedrichsruh

Öffnungszeiten in der Saison 2012:
15. März – 31. Oktober 2012
Täglich 10:00 – 18:00 Uhr
(auch an Feiertagen geöffnet)