Basilikum

Basilikum – Ocimum basilicum

Basilikum – lat. Ocimum basilicum, gehört zur Gattung der Lippenblütler aus Vorderindien. Basilikum ist in den Tropen der Alten Welt weit verbreitet. In Südfrankreich, Spanien und Deutschland wird Basilikum als Küchengewürz angebaut.

Basilikum

Basilikum – Ocimum basilicum

Besonders gut schmeckt Basilikum z.B. mit geschnittenen Tomaten, Mozzarella und als Soße etwas Olivenöl und Aceto balsamico (Balsamessig)

Basilikum Pflege:

BasilikumBasilikum kann man häufig im Supermarkt kaufen. Als Topfpflanze auf dem Fensterbrett oder auch im Sommer im Garten, liefert das Basilikum ein vielseitig einsetzbares Küchengewürz. Basilikum braucht viel Licht, darf nicht zu dunkel stehen. Besonders wenn das basilicum in der prallen Sonner steht, muss es täglich gegossen werden. Wenn es zu wenig Wasser bekommt, hängen die Blätter schnell. Die Pflanze sollte in einem Topf gehalten werden, an dem sich unten Wasserabläufe befinden. Darunter ein Untersatz-Teller. Im Sommer braucht das Basilikum etwas mehr Wasser, die Pflanze mag aber auch keine Staunässe. Von daher keinen geschlossenen Übertopf verwenden. Am Liebsten mag das Basilikum von unten gegossen werden, d.h. in den Untersatz-Teller. Einmal im Monat sollte das Basilikum mit einem Kräuterdünger gedüngt werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *