Vogelbeeren

Die Vogelbeere oder Eberesche ist ein Laubbaum in der Gattung Mehlbeeren. Die Vogelbeeren gelten als giftig aber das ist mehr ein Aberglaube.

Vogelbeeren
Vogelbeeren – Foto: Siefken

Die roten Beeren sind roh jedoch ungenießbar, da sie Parasorbinsäure enthalten, deren Genuß zu Magenverstimmungen führen kann. Beim Kochen der Vogelbeeren wandelt sich die bittere Parasorbinsäure in Sorbinsäure um, die genießbar ist. Aus gekochten Vogelbeeren kann man Marmelade, Saft oder Schnaps herstellen. Vogelbeeren enthalten viel Vitamin C und Provitamin A. Den alten Germanen galt die Vogelbeere übrigens als heilig.

x

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *