Helgoland Hummerbuden

Die Hummerbuden auf Helgoland. Hier haben die Helgoländer Fischer früher gewohnt und gearbeitet. Nach der Zerbombung von Helgoland im Zweiten Weltkrieg wurden die Hummerbuden nach dem Krieg wieder neu aufgebaut. Heute befinden sich in den Hummerbuden kleine Andenkengeschäfte und Kneipen.

Helgoland
Helgoland Hummerbuden

Fanö Strand – Dänemark Nordsee

Am Strand von Fanö – Urlaub an der Nordsee ist doch immer wieder schön.

Wer nicht die vielen Touristen auf Sylt mag und lieber etwas geruhsamer Urlaub machen möchte, sollte vielleicht mal die dänische Insel Fanoe in Erwägung ziehen. Fanö liegt ca. 50 Kilometer oberhalb von Sylt und ist längst noch nicht so überlaufen. Tipp: In der Nebensaison fahren, dann sind die Ferienhäuser wesentlich billiger.

Fanö Strand - Dänemark Nordsee
Fanö Strand – Nordsee in Dänemark

Fanö

Fanö – dänisch: Fanø, ist eine dänische Insel in der Nordsee westlich von Jütland, vor Esbjerg gelegen. Hier kann man einen schönen erholsamen Urlaub in einem Ferienhaus an der Nordsee verbringen.

Fanö Strand Nordsee
Fanö in Dänemark

Die Insel Fanö ist 56 km2 groß und hat ca. 3.000 Einwohner. Das Besondere an Fanö ist u.a. der 18 Kilometer lange Sandstrand. Fanö liegt etwa 50 Kilometer nördlich von Sylt. Die zwei größten Orte der Insel sind Nordby mit 2620 und Sønderho mit 277 Einwohnern. Daneben gibt es die Orte Fanø Bad und Rindby.

Helgoland Video

Vogelfelsen auf Helgoland. Die Nordsee Insel ist ein Brutplatz für Hochseevögeln wie Basstölpel, Eissturmvogel oder Lummen.

Außerdem ist Helgoland ist auch ein Brutplatz für Zugvögel. Helgoland ist eine deutsche Nordseeinsel (mit Düne 1,7 km2) in der Helgoländer Bucht und gehört zum schleswig-holsteinischen Landkreis Pinneberg. Im Nordwesten gilt der 48 m hoher Felsturm “Lange Anna” als Wahrzeichen der Insel Helgoland.